Lesen was geht 1 – Kurzrezensionen von „Über den wilden Fluss“, „12 things to do before you crash and burn“ und „Liebe ist wie Drachensteigen“

In den Sommerferien nehme ich am Leseclub „Lesen was geht“ teil. Die Bücher, die ich dort lese, rezensiere ich kurz im Dreierpack. Den Anfang machen „Über den wilden Fluss“, „12 things to do before you crash and burn“ und „Liebe ist wie Drachensteigen“.

Lesen – wann, wo, warum? Eine Umfrage

Wer gerne Bücher liest, liest überall und wann immer es geht. Auf dem Weg zur Schule, im Urlaub, auf dem Sofa oder beim Essen. Wann, wo und warum lest Ihr? Nehmt an meiner Umfrage teil und lasst es mich wissen.

Vincent empfiehlt: Tofu, der Superhund

Familie Grabowski soll erben. Leas Mutter träumt von der Südsee. Der Vater träumt von schnellen Autos. Ihre Schwester vom Superhandy, ihr Bruder von einem Heldenkostüm – doch es ist ein Hund. Vincent empfiehlt das lustige Hundeabenteuer „Tofu, der Superhund“.

„Tschick in Einfacher Sprache“ und „Raues Brot“ – der Spaß am Lesen Verlag

Ein Bestseller auf 60 Seiten, ohne dass der wertvolle Inhalt verloren geht? Das geht. Der Spaß am Lesen Verlag bringt Bücher wie „Tschick“ und „Raues Brot“ in Einfacher Sprache raus.

Ferien sind Lesezeit! Leseclubs in Deutschland

Viele Schüler haben zur Zeit Ferien und endlich bleibt Zeit für andere Dinge als Hausaufgaben machen und Lernen. Zeit zum Lesen. Tolle Bücher findet Ihr im Leseclub Eurer Bücherei.

Findest Du Lesen magisch?

Hier bist Du genau richtig. Bei Lesemagie stelle ich Dir Kinder- und Jugendbücher vor, die (mich) verzaubern.

Bücherstapel im Gras.

Kinder- und Jugendbücher, die verzaubern

Meine jüngeren Brüder und ich stellen regelmäßig Kinder- und Jugendbücher vor, die uns verzaubern.

Kinder- und Jugendbücher, die verzaubern

Das kannst Du machen

Rezensionen

Lesen was geht 1 – Kurzrezensionen von „Über den wilden Fluss“, „12 things to do before you crash and burn“ und „Liebe ist wie Drachensteigen“

In den Sommerferien nehme ich am Leseclub „Lesen was geht“ teil. Die Bücher, die ich dort lese, rezensiere ich kurz im Dreierpack. Den Anfang machen „Über den wilden Fluss“, „12 things to do…

„Tschick in Einfacher Sprache“ und „Raues Brot“ – der Spaß am Lesen Verlag

Ein Bestseller auf 60 Seiten, ohne dass der wertvolle Inhalt verloren geht? Das geht. Der Spaß am Lesen Verlag bringt Bücher wie „Tschick“ und „Raues Brot“ in Einfacher Sprache raus.

Eine perfekte Zukunft? – Rezension von „Scythe – Die Hüter des Todes“

Unsterblichkeit, Wohlstand und unendliches Wissen hat die Menschheit schon erreicht. Scythe wirken dem Bevölkerungs-Wachstum entgegen, in dem sie manche Menschen töten. Der geniale Auftakt der „Scythe“-Trilogie von Neal Shusterman.

Blog

Lesen – wann, wo, warum? Eine Umfrage

Wer gerne Bücher liest, liest überall und wann immer es geht. Auf dem Weg zur Schule, im Urlaub, auf dem Sofa oder beim Essen. Wann, wo und warum lest Ihr? Nehmt an meiner…

Ferien sind Lesezeit! Leseclubs in Deutschland

Viele Schüler haben zur Zeit Ferien und endlich bleibt Zeit für andere Dinge als Hausaufgaben machen und Lernen. Zeit zum Lesen. Tolle Bücher findet Ihr im Leseclub Eurer Bücherei.

Schnee und Bücher – Leipziger Buchmesse 2018, ein Rückblick (1/2)

Draußen viel Schnee, drinnen viele Bücher. So sah es am 17. März 2018 bei der Leipziger Buchmesse aus. Lest, welche Probleme es bei der Anreise gab und was ich dort erlebt habe.

Fotos: © Daniel Eckert