Spannende Ausstellungen und eine chaotische Rückfahrt – Leipziger Buchmesse 2018, ein Rückblick (2/2)

Nach der chaotischen Anreise mit fast drei Stunden Verspätung, konnte ich nicht mehr alle Veranstaltungen besuchen, die mich interessiert hatten. Heute lest Ihr, welche Veranstaltungen und Ausstellungen ich besucht habe und welche interessanten Verlage ich entdeckt habe.

Ja, ich weiß, die Frankfurter Buchmesse 2018 hat begonnen und ich komme jetzt mit einem Rückblick auf die Leipziger Buchmesse 2018 an, die über ein halbes Jahr her ist. Das hat verschiedene Gründe:

  • Ich hatte schulisch viel zu tun (Lesemagie ist Teil der Abschlussarbeit der Montessori-Schule, die einen theoretischen Teil über Leseförderung und eine schriftliche Dokumentation erfordert, Fragen dazu beantworte ich gerne).
  • Ich hatte keine Lust über die so lange zurückliegende Leipziger Buchmesse zu schreiben.
  • Ich hatte verdrängt, dass ich einen Teil 2 schreiben musste.

Teil 1: Schnee und Bücher

Im Teil 1 schreibe ich über die Hinfahrt, die ersten Veranstaltungen, die ich besucht habe und Autoren, die ich gesehen habe.

Ausstellungen

Menschen sind auch keine Lösung – das Beste zum 18. Deutschen Karikaturenpreis

Die Karikaturen waren sehr gelungen und haben aktuelle Themen kritisch aufgegriffen.

Der LEIPZIGER LESEKOMPASS – Ausstellung der Siegertitel 2018

Seit ich in der Forchheimer Bücherei zum ersten Mal ein Plakat mit den Siegertiteln mitgenommen hatte.

Puzzling Poetry

Studio Louter aus den Niederlanden präsentierte an seinem Stand die Apps

Ein Video über Puzzling Poetry auf der Frankfurter Buchmesse 2017. Von 1:05 bis 1:50 hört man deutsche Meinungen zu der App.
Puzzling Poetry
Puzzling Poetry Schatzkiste
Google Play Store
Google Play Store
App StoreApp Store

Die App ist im Google Play Store und im App Store

Veranstaltungen

Kai Meyer signiert – bei der Hörspiel-Gemeinschaft e. V.

Ich habe erst ein Buch von ihm  gelesen („Die Spur der Bücher„), bin aber so verzaubert, dass „Die Seiten der Welt“ auf meiner Want-To-Read-Liste steht und „Die Wellenläuferin“ auf meinem SuB liegt.

Mein Foto mit Kai Meyer.

Wischmopps oder doch Wischmöppe? Speed-Quiz in Sachen Rechtschreibung + Co.

Ich bin ein absoluter Rechtschreib-Freak, deshalb war ich sehr gespannt auf diese Veranstaltung mit einem so ansprechenden Namen. Die Veranstaltung wurde vom Bundesverband Alphabetisierung und Grundbildung e. V. organisiert. Jeder bekam ein beidseitig bedrucktes Blatt mit vielen Fragen zu Analphabetismus, Buchreihen, Rechtschreibung und Grammatik. Ich war ganz überfordert. Die Fragen waren sehr anspruchsvoll und ich konnte die wenigsten beantworten, vor allem in so kurzer Zeit.

www.mein-schlüssel-zur-welt.de

Matabooks: Bücher aus Graspapier

Einem sehr interessanten Verlag bin ich zufällig begegnet. Matabooks stellt vegane Bücher aus Graspapier her. Das Motto: nachhaltig, fair & vegan. In Klebstoff, Druckfarbe und Bucheinbandaterial stecken mehr tierische Produkte als man denkt.

www.matabooks.de

Rückfahrt

00:00 Uhr: Wir sind zu Hause angekommen.

Viele Grüße

Euer Daniel

Fotos: © Daniel Eckert

Daniel
Daniel ist seit Kurzem Buchblogger auf dieser Webseite. Er schreibt schon immer gerne und mag vor allem eines: Lesen!

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.