Lesejahr 2019 + Book TAG

Ein Rückblick auf die gelesen Bücher, die Highlights und Flops und einige Statistiken aus dem letzten Jahr.

Hallo Leseverzauberte!

Das Jahr 2019 ist schon seit Monaten vorbei und ich konnte meinen ausführlichen Lesebericht endlich fertig stellen.

Januar

Februar

März

April

Mai

Juni

Juli

August

Lesemonate Juli & August

September

Lesemonat September

Oktober

Lesemonat Oktober

November

Lesemonat November

Dezember

Lesemonat Dezember

Highlights

  • Dear Martin
  • Hyde
  • Kompass ohne Norden
  • Dry
  • Das Labyrinth des Fauns
  • Nicht weg und nicht da
  • Ophelia Scale
  • Voll verkackt ist halb gewonnen

Das sind meine Highlights in beliebiger Reihenfolge. Besonders hervorheben möchte ich die „Ophelia Scale“-Trilogie, die mich von der ersten bis zur letzten Seite begeistern konnte.

Enttäuschungen

Es gab zum Glück nur einen wirklichen Flop dieses Jahr: „Heldenhaft“. Natürlich konnten auch andere Bücher meine Erwartungen nicht erfüllen

  • Heldenhaft
  • Marsmädchen
  • Jackpot
  • Hazel Wood
  • Offline ist es nass, wenn’s regnet
  • Warrior Cats: Staffel VI – Bände 4 & 5, „Habichtschwinges Reise“, „Tigerherz‘ Schatten“

In Zahlen

59

Bücher

18915

Seiten gesamt

320

Seiten durchschnittlich pro Buch.

Ich habe durchschnittlich

5

Bücher

mit

1608

Seiten pro Monat gelesen,

davon

53

täglich.

Mein Bewertungsschnitt betrug 4,4 Sterne.

Fazit

So viele Bücher wie 2019 habe ich noch nie in meinem Leben gelesen. Obwohl das erste halbe Jahr ziemlich schwach war, weil ich eine Leseflaute hatte. Dass ich doch meinen Rekord brechen konnte, schiebe ich hauptsächlich auf die Inspiration und Motivation durch Bookstagram. Hier habe ich auch viele Buchtipps bekommen und insgesamt fast nur gute Bücher gelesen.

Fun Facts

Hätte ich im ersten Halbjahr so viel gelesen, wie im zweiten, hätte ich 94 Bücher gelesen. Hätte ich allerdings von Juli bis Dezember genauso wenig gelesen wie in den sechs Monaten davor, wären es nur 24 Bücher geworden.

Meistgelesene*r Autor*in: Erin Hunter
Kürzestes Buch: „Ophelia Scale – Wie alles begann“
Begonnene Reihen: 5
Beendete Reihen: 7
Längstes Buch: „Eragon 4 – Das Erbe der Macht“
Gelesene Bücher aus der Bücherei: 15
E-Books: 12
Bücher, die ich besitze: 31

SuB

Mein Stapel ungelesener Bücher ist massiv gewachsen durch mein unheimliches Glück bei einigen Gewinnspielen und weil ich mich in Buchhandlungen oder Buchverkäufen nicht beherrschen konnte. Zum Ende des Jahres lag er bei gut 50 Büchern.

Daniel
Daniel ist seit Kurzem Buchblogger auf dieser Webseite. Er schreibt schon immer gerne und mag vor allem eines: Lesen!

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.